Im Sternenhimmel – 14 Tipps für mehr Google Bewertungen

Gute Bewertungen bringen Sie nach vorne, im wahrsten Sinne. Um zahlreiche Google Bewertungen mit vielen Sternen zu erhalten, haben wir insgesamt 14 Tipps gesammelt. So kann es z.B. sinnvoll sein, Kunden einfach direkt anzusprechen oder Anreize zu bieten.

Bevor Sie den Artikel beginnen, sei gesagt, dass das Optimieren einer Website für Suchmaschinen eine umfangreiche Maßnahme ist. Deshalb ist auch dieser Beitrag über die Google Bewertungen etwas länger. 

Wenn Sie möchten, können Sie über das Inhaltsverzeichnis direkt auf die Punkte springen, die Sie besonders interessieren.

Auf jeden Fall festzuhalten ist, dass gerade im SEO die Maßnahmen nicht immer sofort sichtbar sind. Es bedarf einer guten Planung, die wir Dir hoffentlich so gut es geht hiermit ermöglichen wollen. Danach braucht es mindestens genauso viel Einsatz und Zeitinvestition, so dass ein sichtbares Ergebnis daraus resultiert. 

Bringen Sie Ihr Business  nach vorn!

Sie kommen aktuell bei Ihren SEO Maßnahmen nicht weiter oder suchen eine gute Basis für Ihr Projekt? Wir erstellen ein professionelles SEO Audit speziell für Ihre Website.

Logo

Wir helfen Ihnen weiter

Profitieren Sie von einem kostenlosen SEO-Audit.

Krieg der Sterne - Was bringen Google Rezensionen?

Sucht man online einen Dienstleister, so beginnt die Suche häufig bei Google. Ist man z.B. neu in eine Stadt gezogen und sucht einen Friseur, so könnte die Anfrage lauten “Anwalt in Würzburg”. Nun hat Würzburg als Großstadt eine Vielzahl an Anwälten. Um unter der Konkurrenz möglichst weit oben auf der Ergebnisseite zu erscheinen, ist lokale Suchmaschinenoptimierung, kurz lokale SEO ein Mittel zum Zweck. 

Als ein Teil davon sind Rezensionen eine super Möglichkeit, um seinen Rang zu steigern. Neben dem steigenden Ranking wächst damit gleichzeitig auch das Vertrauen der Nutzer in eine Marke, bzw ein Unternehmen. Man selbst würde sich ja auch lieber den Anwalt mit Bewertungen, als den ohne aussuchen. Die Stichworte sind also: Rang und Vertrauen.

Was ist das lokale SEO?

Das lokale Google ist in erster Linie die Karte bei Google Maps in Verbindung mit einem Suchbegriff. Gibt man wie zuvor genannt etwa “Anwalt Würzburg” bei der Suchmaschine ein, wird als Ergebnis in der Regel nach einem oder mehreren bezahlten Anzeigen eine Karte anzeigen, wo sich in Würzburg überall eingetragene Anwälte befinden. Wie in der Grafik zu sehen, werden unterhalb der Karte dann die 3 lokalen Top Ergebnisse ausgespuckt.

Ziel sollte es sein, als regional agierendes Unternehmen gerade in den ersten drei Ergebnissen aufzutauchen. Die Klickrate ist hier um ein vielfaches höher, als weitere Unternehmen, die sich hinter “Alle Anzeigen” verbergen.

Lokale SEO Maßnahmen bedeuten also, dass man genau in dieser Ergebnisliste nach oben kommt und für Suchanfragen mit passendem Standortbezug rankt. Wir haben hierzu auch einen separaten Blogbeitrag zu lokaler SEO verfasst, in dem noch mehr detaillierte Infos zu finden sind.

Warum sind Google Bewertungen wichtig?

Die Wirkung auf Suchmaschine und Nutzer

Im ersten Absatz haben wir die zwei wichtigsten Punkte schon angesprochen: Rang und Vertrauen. Obwohl viele Nutzer von Google selbst keine Bewertungen schreiben, oder nur dann, wenn sie eine besonders negative Erfahrung gemacht haben, vertrauen sehr viele Menschen auf die Aussagen, die dort stehen und machen ihre Kaufentscheidung davon abhängig. Es ist also erstrebenswert, wenn man viele positive Bewertungen bekommt.

Neben dem Nutzer ist es auch die Maschine, die Bewertungen macht. Googles Algorithmus merkt, wenn viele Menschen ein Unternehmen bewerten und dabei eine hohe Sternebewertung eingeben. Für das lokale SEO ist dies ein Faktor, um im Rang nach oben zu steigen und damit auch potenzielle neue Nutzer auf sich aufmerksam zu machen.

Keine Angst vor negativen Bewertungen

Erhält man sehr viele Bewertungen, sollte man keine Panik vor einigen nicht ganz guten Stimmen haben. Wenn Sie mehrere hundert Bewertungen haben, ist es nur natürlich, dass nicht alle Menschen Sie mögen werden. Anders herum wäre es verdächtig, wenn Sie bei 500 Bewertungen 5,0 Sterne aufweisen. Das kann auch zu Misstrauen führen, da man auf die Idee kommen kann, dass hier Bewertungen gekauft wurden. Dies kann zu einem schlechten Ruf führen. Deshalb ist an dieser Stelle auch zu erwähnen, dass man es in jedem Fall unterlassen sollte, Bewertungen zu kaufen. Überzeugen Sie tatsächliche Kunden, ihre ehrliche Meinung niederzuschreiben.

Damit wäre man beim zweiten Vorteil von negativer Kritik. Sie können bei konstruktiven Kommentaren erkennen, was Sie in Ihrem Betrieb oder Unternehmen verbessern können oder müssen. Es ist ratsam, dass Sie auf Bewertungen, egal ob positiv oder negativ, antworten und sich beim Kunden bedanken. Wird eine Kritik angesprochen, so schreiben Sie, dass sie daran arbeiten werden und kümmern Sie Sich dann auch wirklich um das Problem.

Vermeiden Sie außerdem das Löschen von Kommetaren. Häufig bleibt das nicht unbemerkt und kann ebenfalls zu schlechter Publicity führen. Antworten Sie sachlich auf die Kommentare und demaskieren Sie sogenannte Internet-Trolle, die Ihr Geschäft nach unten ziehen wollen, auch wenn sie selbst noch nie Ihre Dienste in Anspruch genommen haben.

14 Anregungen für mehr Bewertungen auf Google

Neben der Theorie wollen wir auch praktische Ansätze bieten. Wie bekommt man nun also Bewertungen und dann besonders gute? Hier haben wir einige mehr oder weniger geläufige Ideen gesammelt:

Familie, Freunde, Bekannte: Bitten Sie Ihr Umfeld einige Worte zum schreiben. Dies ist besonders beim Start hilfreich, wenn noch keinerlei Rezension vorhanden ist. Übertreiben Sie es hierbei allerdings nicht, da es sonst unnatürlich rüberkommen kann. 

  1. Zufriedene langjährige Kunden direkt ansprechen: Betreiben Sie Ihr Unternehmen schon länger, haben Sie Sich sicherlich bereits einen Kundenstamm aufgebaut. Bitten Sie diese doch freundlich um eine Bewertung. Haben Sie Geschäftspartner können Sie als Gegenleistung ebenfalls eine Rezension anbieten.
  2. Visitenkarten mit Link zu Google Bewertungen: Wenn Sie Sich oder Ihren Mitarbeitern neue Visitenkarten drucken lassen, ziehen Sie in Betracht, Sie mit einem Link oder QR-Code zu Ihren Google Bewertungen zu versehen. Wenn Sie die Karten dann weitergeben können Sie auch gezielt darauf hinweisen.
  3. QR Code im Geschäft oder Büro: Ähnlich wie auch auf den Visitenkarten, kann man speziell im Laden oder Büro selbst mit einem groß ausgedruckten QR-Code auf die Rezensionen hinweisen. Es bietet sich an, dies im Sichtfeld des Kunden, z.B. an der Kasse oder beim Ausgang, anzubringen.
  4. Anreiz bieten: Mit Hilfe eines Gewinnspiels, bei dem je nach Branche z.B. ein Rabatt, Produkt oder auch eine kostenlose Behandlung verlost wird, kann man ebenfalls neue Rezensionen erhalten. Dafür muss auch Werbung erfolgen. Dies funktioniert besonders bei kleineren Unternehmen, da sich Kunden hier mehr Chance ausrechnen.
  5. Gratis Produkt gegen Bewertung: Sprechen Sie Ihre Kunden direkt an und versprechen Sie Ihnen eine Kleinigkeit im Gegenzug für eine Rezension auf Google. Dies können je nach Unternehmen sehr verschiedene Dinge sein, wie etwa ein kleines Shampoo, eine Einkaufstasche oder ein Brillenputztuch.
  6. Bewertungslink online gut sichtbar machen: Weisen Sie auf Ihrer Website speziell auf die Rezensionen hin. Mit gängigen Baukastensystemen, wie WordPress, auf dem die meisten Websites beruhen, lassen sich außerdem die Bewertungen mit auf der Seite einbeziehen. Haben Sie außerdem einen Newsletter, so kann auch hier gut sichtbar auf die Rezensionsseite hingewiesen werden.
  7. Ansprechen neuer Kunden: Betreuen Sie einen Kunden das erste Mal und Sie haben das Gefühl, dass es sehr gut läuft und er zufrieden ist, so können Sie auch direkt nachfragen, ob er bereit wäre, seine Erfahrungen und Feedback via Google zu teilen.
  8. (Humorvolle) E-Mail: Insofern Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Kunden zur Verfügung haben, was normalerweise mit einem Newsletter oder einer Online-Rechnung der Fall ist, so können sie z.B. nach einer Transaktion je nach Branche auf z.B. humorvolle Weise um eine Bewertung bitten.
  9. Die “Weihnachtstaktik”: Sie können das Ende des Jahres als Anlass nehmen, um Ihre Kunden online oder offline um Ihre Meinung zu Ihrem Unternehmen im sich zu Ende neigenden Jahr zu bitten.
  10. Link in der E-Mail-Signatur: Neben einer gezielten E-Mail kann ein Link zu den Rezensionen mit der Bitte um Bewertung auch in die Signatur eingebaut werden. Das ist zwar nicht sehr auffällig, jedoch haben Sie die Möglichkeit dann in jeder ausgehenden E-Mail verbaut.
  11. Wortwitze nutzen: Besonders bei einer lockeren Unternehmenskommunikation bietet es sich an, Wortwitze oder auch Referenzen aus Film und Musik zu Nutzen. Werden Sie kreativ. Ob “Krieg der Sterne”, “Sternenhimmel” oder “Die Deutsche Nationalmannschaft hat 4 Sterne, wir hätten gern 5” – die Kunden werden Schmunzeln und gerne eine Bewertung schreiben.
  12. Werbemittel mit QR-Code: Wenn Sie kleine Werbegeschenke ausgeben, wie etwa Blöcke, Bonbons oder ähnliches, kann es sich lohnen auch hier einen QR-Code mit hinterlegtem Link zu den Rezensionen abzudrucken.
  13. Link in den Social Media Kanälen: Je nachdem, welche Kanäle genutzt werden, kann man hier entweder im Profil oder als eigenen Post einen Hinweis mit Link hinterlegen. Gegebenenfalls ist hier eine größere Aufmerksamkeit als auf der Seite selbst.
  14. Flyer oder Plakate: Haben Sie Flyer oder Plakate als Werbemittel, so kann es sich auch hier anbieten, einen QR-Code abzudrucken. Je nach Zielgruppe kann dies effektiv sein.

Grundsätzlich ist noch zu sagen, dass bei der Bewertungsmöglichkeit am besten 5 Sterne als Standard hinterlegt sein sollten.

Zusammenfassung: Google Bewertungen

Bewertungen auf Google sind also grundsätzlich ein Thema, mit welchem Sie sich zumindest ein bisschen auseinander setzen sollten. Suchen Sie sich ein paar Wege, um Ihre Kunden zur Bewertung zu bewegen und versuchen Sie, diese sachlich zu moderieren, indem Sie sich bedanken und konstruktiv auf Kritik eingehen.

So können Sie neben Ihrem Ranking in den lokalen Suchergebnissen auch Ihren guten Ruf auf Top-Ergebnisse bringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

On Key

Related Posts